Nordwand - Rock Against NiveauEinige Jahre gingen seit der Gründung der NORDWAND ins Land, Rock Against Niveau hat sich inzwischen in die Köpfe der deutschen Punkrock-Elite gebrannt. Das simple Erfolgs-Konzept: Themen ansprechen, die jeden interessieren (u. A. Gewalt, Suchtprobleme, Politik, moderner Fußball bzw. Korruption, Medien und Geschlechtsverkehr) und entartete Melodien optimieren, um sie auch dem anspruchsvollen Hörer zugänglich zu machen.

Nordwand - Das Pinke Album - CDDer Debüt-Silberling DAS PINKE ALBUM spiegelte die Gedanken einer ganzen Generation wider,  die Punkrock-Prominenz stand Schlange in der Hoffnung, einen begehrten Platz als Gastmusiker zu ergattern, wobei am Ende Doc Horn und der Kardinal von Fluchtweg, Holgi (ehemals Zusamm-Rottung und Tower Blocks, heute Suburbs), Stephan (Bad Co Project, Tower Blocks, Toxpack) und Dr. Kacke (ehemals Soifass, Toxpack, Tower Blocks, Wackelkontakt) das Rennen machten. Schnell wurde klar, dass Rock against Niveau keine Eintagsfliege war. So folgte bald darauf DAS BABYBLAUE ALBUM, welches nochNordwand - Das Babyblaue Album Digipack niveauloser, noch unreifer, noch revolutionärer ausfiel als man es nach dem ersten Meilenstein für möglich gehalten hatte, selbst in puncto Name-Dropping wurde noch eine Schippe drauf gelegt, indem die Sänger von Oxo 86, Pflanzer, Berliner Weisse und Zaunpfahl als Gäste gewonnen werden konnten. In Kürze folgt der nächste Streich, die „Asozial“-EP, erstmalig auf stilvollem Vinyl.

Die Erfolgsgeschichte wird also weiter geschrieben, Rock against Niveau lässt sich nicht aufhalten, nicht einmal durch juristische Repressalien, erwirkt von ein paar notdürftigen Burgern aus Norditalien, die keine Kritik am eigenen topographischen Unvermögen dulden.

Nebenbei wird natürlich auch der Kontakt zum Fußvolk nicht gescheut, und so rocken die Jungs auch weiterhin gern jede Stadt, jede Halle, jede Kneipe, die nach ihnen ruft und die nötige Kohle oder wenigstens Koks und Nutten auf Tasche hat. Sollten sie in deiner Nähe rocken, dann gilt:

ERSCHEINEN SIE, SONST WEINEN SIE!

Und niemals vergessen:

EISERN UNION*!

ALLES FÜR DEN FCH*!

Die PARTEI hat immer RechtHAT IMMER RECHT!

 

Kot Night White Pride

NORDWAND sind:

Schorsch Klunikoff (Mic.)

Smirnoff (Guit./Gayboard)

Ciroc (Guit./Mic)

Absolut Wodka (Bass)

Sadoe Becherovka (Drums/Mic)

*Sadoe Becherovka distanziert sich von der Verlinkung von Fußballmanschaften!